Feuerwehrbedarsplanung
Feuerwehrbedarsplanung
Brandschutzbedarfsplanung
Brandschutzbedarfsplanung

Vorgehensweise

Nach der Zielbeschreibung im verantwortlichen Arbeitskreis stützen wir unser gemeinsames Vorgehen auf eine konseqente Verwendung von interaktiven Arbeitsblättern, Tabellen und PDF-Dokumenten.

Damit wollen wir den direkten kommunikativen Zeitaufwand beschränken und Kosten sparen.

 

Diese interaktiven Arbeitshilfen sind selbsterklärend ausgestaltet und können bei entsprechender Möglichkeit auch Online im Netzwerk bearbeitet werden. Dies wäre dann zu vereinbaren und durch den Netzwerksadministrator organisatorisch zu untersetzen.

(Zentral gehostete Dateien gestatten über den geschützten VPN-Tunnelzugriff darüberhinaus optional eine Bearbeitung des freigegebenen Dokumentes durch mehrere Benutzer gleichzeitig).

Über die Nutzung eines Cloud-Service ist dieses Vorgehen ebenso möglich, soweit dieser Datenweg dienstliche Netzwerke tangiert, wäre auch hierzu die Einbindung des Netzwerkadmin erforderlich.

 

Alternativ stellt G.N. - Brandschutz die Dateien zum Transfer in einem geschützen Netzwerkspeicher ein und versendet per Mail den entsprechenden Zugriffslink.

Selbstverständlich kann alternativ zum Dateitransfer die Übermittlung der Dokumente von und zu

G.N. - Brandschutz auch traditionell als Mailanhang erfolgen, soweit es sich nicht um Dateien der Typen *.exe/*.com oder *.zip handelt. Hierbei besteht die akute Gefahr des Dateiverlustes über Blockaden der jeweiligen Mail-Provider. 

 

Sollten Sie nur Teilleistungen in Anspruch nehmen wollen, ist auch dies in vereinbartem Umfang möglich.

Ebenso haben Sie die Möglichkeit zum Erwerb einzelner interaktiver Module im Rahmen einer vereinbarten Lizensierung. Sie erhalten dann eine voll funktionsfähige, jedoch per Dongle gesicherte Datei mit Zertifikat zur internen Verwendung.

 

Nach fortgeschrittenem Bearbeitungsstand trifft sich der Arbeitskreis zur offenen Ergebnisdiskussion, sofern nicht bereits per Telefon oder Mail übereinstimmende Meinungen konstatiert wurden.

Soweit erforderlich, werden Korrekturen vereinbart und vorgenommen. Das Resultat der Planung wird als beschlussfähige Vorlage für das kommunale Entscheidungs-gremium bereitgestellt. Besondere Anforderungen an Form, Format, Design usw. sind ebenfalls zu vereinbaren.

 

Wenn Sie mich näher kennenlernen möchten, würde ich mich sehr über eine Einladung zum persönlichen Gespräch freuen.

Sie können auch den Service einer Projektvorstellung als persönlichen Vortrag gegen eine Erstattung der Reisekostenaufwendungen in Anspruch nehmem.

 

Über das Kontaktformular oder mobil unter +49 163 7359 023 bin ich jederzeit erreichbar.

Hilfsmittel

Für diejenigen, die nicht gerne am Bildschirm lesen, habe ich alle wichtigen Unterlagen im PDF-Format hinterlegt. Laden Sie diese Datei(en) einfach aus dem Dokusammler herunter und drucken Sie die betreffenden Arbeitsblätter zum besseren Verständnis aus (dabei sind die Online-Hinweise zum Kontext leider nicht verfügbar.

 

Hier ein Dokument zur Voransicht:

Hier wird ein Beispiel zur Voransicht, oder das Manuskript zum Vortrag stehen ...
G.N.-Brandschutz_Sitemap 5.12.2015.pdf
PDF-Dokument [505.1 KB]

Aktuelles

Auf meiner neuen Website biete ich jetzt hier die be- schriebenen Dienst-leistungen an.

 

Einzelne Menüpunkte bleiben ausgeblendet und sind erst mit Zuweisung eines Passwortes zu- gänglich.

 

Schauen Sie doch einfach wieder vorbei oder nehmen bei Bedarf Kontakt mit mir auf.

 

Hier finden Sie mich übrigens als Pumpenprofi

oder den

LSBK M/V Förderverein der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg - Vorpommern e.V.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dipl.-Ing. (FH) Gert Noak VDI