Feuerwehrbedarsplanung
Feuerwehrbedarsplanung
Brandschutzbedarfsplanung
Brandschutzbedarfsplanung

Planungsschritte

Erläuterung des schrittweisen Vorgehens zur Planung

 

Alle beteiligten Mitglieder des benannten Arbeitskreises erhalten je nach Vereinbarung für den Zugriff auf die erforderlichen Dateien entweder eine Mail mit Link zum freigegebenen Onlinespeicherbereich oder direkte Mailanhänge. (Der Zugriff auf den Onlinespeicher ist komfortabler im Down- und Upload. Im Mailfach können Beschränkungen hinsichtlich freiem Platz und/oder Dateigrößen sowie Spamfilter hinderlich sein)  

Vor dem Download sollten Dateiordner sinnvoll als Speicherplatz vorbereitet werden. Die Dateien werden dort abgelegt und im Originalzustand zur Reserve separat gesichert. Dabei dürfen keinesfalls Dateinamen verändert werden, damit interne Dateizugriffe von Datei zu Datei bzw. Verknüpfungen nicht verloren werden!

Mit den Reservedateien wird ein testweiser Umgang mit den interaktiven Dokumenten möglich, Arbeitsstände aus konzeptioneller Testbearbeitung können jederzeit und schadlos durch Löschen zurückgesetzt werden.

Unabhängig davon sind innerhalb der Exceltabellen nur die Eingabebereiche frei zugänglich und mit Filtern bestückt, damit Fehleingaben weitestgehend unterbunden werden.  

Das Hauptdokument übernimmt die Funktion einer Checkliste für den Ablauf der Bearbeitung.

Download
Checkliste für den Bearbeitungsablauf im Hauptdokument
Neuer Datei-Download

Aktuelles

Auf meiner neuen Website biete ich jetzt hier die be- schriebenen Dienst-leistungen an.

 

Einzelne Menüpunkte bleiben ausgeblendet und sind erst mit Zuweisung eines Passwortes zu- gänglich.

 

Schauen Sie doch einfach wieder vorbei oder nehmen bei Bedarf Kontakt mit mir auf.

 

Hier finden Sie mich übrigens als Pumpenprofi

oder den

LSBK M/V Förderverein der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz Mecklenburg - Vorpommern e.V.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dipl.-Ing. (FH) Gert Noak VDI